Katrins Wohnort Waddeweitz

Die Familie Konert hat zum Zeitpunkt des spurlosen Verschwindens von Katrin in Waddeweitz-Groß Gaddau gewohnt. Das Grundstück ähnelt einer Insel, denn von drei Seiten ist es von Feldern umgeben und somit praktisch vom Rest des Ortes "abgeschnitten". Das Haus gehört dem Kraftfahrzeugmeister Hans R., der mit dem Verschwinden Katrins massiv in Verbindung gebracht worden ist. Durch Klick können die Fotos vergrößert werden.

Das Haus, in dem Familie Konert in Groß Gaddau gewohnt hat. Zu sehen sind Hofansichten, Wohnhaus Rückseite, Wohnhaus Vorderseite, Blick auf die Wohnung der Konerts mit kleinem Einblick heute. Auf dem Anwesen gibt es Spielgeräte, Kaninchen und Enten, die später bei den Ermittlungen noch eine Rolle spielen sollten.

Heute betreibt Klaus R. Erdbau und Abwassertechnik und handelt mit Baustoffen. Auf diesem benachbarten Hof hat Katrin sich häufiger mit den dort anwesenden Pferden beschäftigt.

Unsere Fragen:

Wer hat Katrin in dem gezeigten Wohnhaus in Groß Gaddau besucht und dabei Beobachtungen gemacht, die augenscheinlich ohne Bedeutung sind? Der noch so unwahrscheinlichste Hinweis kann zur Aufklärung von Katrins Schicksal beitragen!!!

Hat jemand gesehen oder sogar gehört, ob Katrin zu Hauseigentümer Klaus R. Kontakt hatte und - wenn ja - was gesprochen wurde?

Weiß jemand, ob Klaus R. Katrin ein- oder mehrmals mit dem Auto mit nach Clenze oder Bergen/Dumme mitgenommen hat?

Hatte Katrin auf dem Reiterhof gegenüber Kontakte zu fremden Menschen, mit denen sie sich unterhalten hat? Wenn ja: Was waren das für Menschen, zum Beispiel Handwerker oder ähnliches? Hat jemand gehört, über was gesprochen wurde?

 

Hinweise werden streng vertraulich behandelt!

Katrins Wohnort Waddeweitz